Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Elasura (Larp)

Lindland (Larp)

Allgemeines

elasura:allgemeines:gewandung:bruche

Bruche (Brouche)

Bruche - freundlicherweise zur Verfügung gestellt von http://www.thetten1320.de

Die Bruche ist eine Art gewickelter Unterhose, die meist mit Nestelbändern geschnürt wird, den Unterleib kleidet und die Beinlinge hält.
Material und Farbe Leinen, fast immer ungefärbt/naturfarben bzw. weiß. Alternativ auch Baumwolle in Leinenoptik denkbar.
Verwendung nach Geschlecht Die Bruche wird ausschließlich von Männern getragen.
Verwendung nach Situation Die Bruche wird nahezu immer und zu jeder Form von Gewand getragen.
Verwendung nach Stand und Wohlstand Bruchen unterscheiden sich auch in der Verwendung quer durch die Schichten kaum voneinander.
Varianten Es gibt verschiedene Arten, die Bruche zu wickeln und schnüren, das Aussehen variiert vor allem in der Länge (zwischen “Boxershort” und knapp übers Knie).
Verzierungen Da die Bruche nicht sichtbar getragen wird, wird sie auch so gut wie nie verziert.
Bastelanleitungen http://www.larpwiki.de/RickS./Bastelanleitungen/Brouche http://www.larpwiki.de/Selbermachen/Bruche http://www.hochmittelalter.net/Klamottenzettel/Bruche/bruche.html Alternativ können auch einfache Hosenschnitte abgewandelt werden.
OT-Hinweise Wer keine Bruche tragen möchte, kann statt Bruche und Beinlingen evtl.schummeln, indem er eine einfarbige Leggins oder lange Unterhose trägt. Da die Tunika den Unterleib verdeckt, sehen solche engen Hosen dann ähnlich aus wie Beinlinge.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
elasura/allgemeines/gewandung/bruche.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/29 19:35 (Externe Bearbeitung)