Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Elasura (Larp)

Lindland (Larp)

Allgemeines

elasura:allgemeines:gewandung:leibkleidung

Leibhemd und Leibkleid

Leibhemd - freundlicherweise zur Verfügung gestellt von http://www.thetten1320.de

Das Hemd wird meist wie ein einfaches T (“T-Shirt”) geschhnitten, hat lange, eher enge Ärmel und geht mindestens bis zur Hüfte. Bei Damen ist es meist bodenlang (“Leibkleid”), wie die darüberliegenden Kleider.
Material und Farbe Leinen, meistens ungefärbt/naturfarben bzw. weiß. Notfalls auch Baumwolle in Leinenoptik denkbar.
Verwendung nach Geschlecht Das Hemd wird von beiden Geschlechtern getragen. Bei Damen, deren Obergewand enger bzw. tailliert ist, ist auch das Hemd meist ähnlich geschnitten, zusätzlich ist es bei Damen meist bodenlang (“Leibkleid”), wie die darüberliegenden Kleider.
Verwendung nach Situation Das Hemd wird in fast allen Situationen als unterste Schicht getragen, es aber nicht mit anderer Kleidung zu verdecken, ist unschicklich. Eine Ausnahme bildet harte die harte Arbeit des einfachen Volkes an heißen Tagen, wo es durchaus vorkommt und auch nicht als Problem wahrgenommen wird, dass sämtliche andere Bekleidung abgelegt wird.
Verwendung nach Stand und Wohlstand Leibhemden werden in allen Schichten getragen und unterscheiden sich dabei auch nicht wesentlich voneinander.
Varianten Wenn die Oberbekleidung eng ist, ist dies das Hemd meistens auch. Die Länge des Hemds richtet sich nach dem Geschmack des Trägers, jedoch mindestens bis zur Hüfte und maximal etwas kürzer als der darüberliegende Kittel (das Leibhemd sollte nicht zu sehen sein). Die Kragenöffnung ist je nach Geschmack etwas weiter oder enger, mit einem Knopf oder einem Nestelband zu schließen.
Verzierungen Da das Hemd nicht zu sehen ist, wird es so gut wie nie verziert.
Bastelanleitungen Verschiedene andere Schnitte für allerlei Tuniken, Cottas und einfache T-Shirts sind auch passend und einfach in der Länge (und wenn gewünscht in der Taillierung) anzupassen.
http://www.gewandnaeherin.de/gewandnaeherinneu/pattern/hemd.html http://www.weltdeslarp.de/jalindro/hemd.html http://www.weltdeslarp.de/jalindro/wtunika.html http://kreative.stoffe.de/naehanleitungen/mittelalter-tunika
OT-Hinweise Da das Leibhemd nahezu nie zu sehen ist, kann man es beim Larp auch einfach weglassen, wenn einem nicht kalt wird und man keine Lust hat, eines zu tragen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
elasura/allgemeines/gewandung/leibkleidung.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/29 19:35 (Externe Bearbeitung)